Dual studieren im PMS Technikum LAVANTTAL

Perspektive für „Lehre mit Matura“ Absolventen der Fachberufsschule Wolfsberg

Ab dem WS 2019/20 wird es für Studierende aus der Region Lavanttal leichter möglich sein, dasBachelor-Studium „Systems Engineering“ in der berufsbegleitenden Organisationsform zu absolvieren.

Gemeinsam mit dem Kooperationspartner PMS Elektro-und Automationstechnik GmbH bietet die FH Kärnten das Studium „Systems Engineering extended“ berufsbegleitend am Campus Villach und in St. Stefan/Lavanttal an. Extended bedeutet, dass die FH Kärnten damit ihr Angebot um eine Organisationsform ausweitet, die es bislang noch nicht gibt:

  • ausgewählte Lehrveranstaltungen finden am FH-Campus Villach gemeinsam mit der „regulären“ Gruppe der berufsbegleitend Studierenden statt
  • ausgewählte Lehrveranstaltungen werden in den Räumlichkeiten des PMS Technikum Lavanttal von Lehrenden der FH Kärnten abgehalten
  • ausgewählte Lehrveranstaltungen bzw. Teile von Lehrveranstaltungen werden per Videokonferenz live von Villach in die bereitgestellten Räumlichkeiten übertrage. 

PMS stellt der FH Kärnten ca. 1.000m² Fläche zur Verfügung. Darin entstehen sowohl Lehrsäle wie auch Laborplätze für Forschung und Entwicklung. Das Bachelorstudium schließt mit dem Titel Bachelor of Science in Engineering (BSc) ab. Eine Ausweitung des Angebots auf weitere Bachelor-Studiengänge ist bei entsprechender Nachfrage möglich.

Auskünfte:

Dr. SATTLER Wolfgang

Assistenz der Geschäftsführung | Sonderprojekte

 

PMS Elektro- und Automationstechnik GmbH

PMS-Straße 1, A-9431 St. Stefan

T: +43 50 767 9585  M: +43 664 80767 9585

F: +43 50 767 9199

E: Wolfgang.SATTLER@pms.at  W: www.pms.at